Fragen. Antworten.

Gerne beantworten wir hier Ihre Fragen im Zusammenhang mit unserem Wellness Angebot. Auf häufig gestellte Fragen von unseren Kunden erhalten Sie auf dieser Seite eine Antwort. Sollten Sie dennoch Fragen haben, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns via Kontaktformular.


Wie muss ich mir eine Tibetische Massage vorstellen?

Die Massage (Tib. „KU NYE“) ist eine sehr alte Therapie, die schon vor über 4000 Jahren in den ersten Texten der tibetischen Medizin, dem „BUM SHI“, erwähnt wurde. Diese Therapie beruht auf zwei verschiedenen Phasen: „KU“, das Applizieren von Öl, das Bewegen der Knochen und das Zuführen von Wärme zum Körper sowie das „NYE“, das Kneten, Drücken und Klopfen der Muskeln und Gelenke. KU und NYE sind sehr wichtig für das allgemeine Wohlbefinden eines Patienten und sind ebenso ideal um Energien auszubalancieren, wie auch zum Beheben von Spannungen, Müdigkeit und Nervosität.

Während der gesamten Massage, die sehr entspannend wirkt, sind Sie jederzeit mit einem Tuch bedeckt.


Wann raten Sie zu einer Tibetischen Massage?

In den Himalaya-Regionen wird diese Form der Massage, zusammen mit der tibetischen Medizin schon seit Jahrhunderten praktiziert. Bei beiden liegt der Grund in der Prävention und einer unterstützenden Behandlung bei Krankheiten. Die Tibetische Massage ist erwiesenermassen auch sehr nützlich, wenn sie nur alleine angewendet wird. Sie kann bei folgenden Problemen Linderung bringen: Muskelverspannung, Migräne, Kopfschmerzen, Blähungen, Menstruationsbescherden (u.a. irreguläre Menstruation), Durchblutungsstörungen, Depressionen, Gefühlsschwankungen, Vergesslichkeit, Konzentrationsmangel, Stress und Prüfungsangst.


Ich leider unter starker Migräne. Hilft die Tibetische Massage auch hier nachhaltig?

​Ja. Durch den ganzheitlichen Ansatz der Tibetischen Medizin, werden Energieblockaden bei regelmässiger Anwendung der Massage stetig abgebaut und somit wird eine nachhaltige Linderung von chronischen Beschwerden sichergestellt.


Welche Produkte verwenden Sie für Ihre Kosmetikbehandlungen?

​Wir verwenden mit Überzeugung die Produkte von Ericson Laboratoires.


Kann ich bei Ihnen auch mit Karte bezahlen?

Ja. Seit neustem akzeptieren wir auch EC und Kreditkarten. Einzig die Postcard funktioniert noch nicht.


Was mache ich, wenn ich einen Behandlungstermin kurzfristig nicht wahrnehmen kann?

​Wir reservieren uns die Behandlungszeit und eine Terminvereinbarung gilt grundsätzlich als verbindlich. Es kann immer vorkommen, dass man aus irgend einem Grund den Termin kurzfristig nicht wahrnehmen kann. Wir bitten Sie daher, Ihre Absage so früh wie möglich, jedoch bis spätestens 24 Std. vor Behandlungsbeginn telefonisch oder an Wochenenden per E-Mail mitzuteilen. Für spätere Absagen müssen wir Ihnen für die gebuchte Zeit 20% der Behandlungskosten in Rechnung stellen. Wir bitten um Verständnis.


Kann ich bei Ihnen auch einen Wellness-Gutschein kaufen?

Ja. Sie wollen Freude schenken? Gerne stellen wir Ihnen den gewünschten Gutschein aus. Weitere Informationen zu Geschenkgutscheinen finden Sie auf dieser Seite.